english

Helmut

im Dienste der Gastwirte unterwegs - und nio dohuam
Helmut übernahm den Betrieb seiner Eltern im Jahre 2000. Mit stetigem Streben nach Verbesserung und Erneuerung führt er den Taubers Unterwirt. Er liebt die Kastanien und die Belange der Gastwirte und der Öffentlichkeit. Neuerdings ist der Helmut mehr Politiker (im Südtiroler Landtag) als Hotelier und dementsprechend auch nur selten daheim. Gar mancher Gast glaubte schon, es gäbe hier keinen jungen Chef, doch seine Schwester Helene hält tapfer die Stellung. In seiner wertvollen Freizeit besteigt Helmut gern die Eisacktaler Dolomitengipfel und den Sattel seines E-Bikes.
Sein ganzer Stolz sind seine beiden Mädels Lisa und Anna, die ihm an Körperhöhe schon fast das Wasser reichen ;-).

Helene

dirigiert zwischen Rezeption und Familie
Helene, die rechte Hand von Chef Helmut kümmert sich um die Gäste und die Personalangelegenheiten. Auch wenn die Organisation mit ihren beiden Kleinkindern und dem Betrieb manchmal etwas schwer fällt, schmeisst sie den Betrieb suverän und hat für jeden Gast und Mitarbeiter immer ein offenes Ohr.

Der Wander-Franz und Agnes, die gute Seele

Die Urgesteine des Unterwirt
Die Seniorchefs Agnes und Franz gehören nach wie vor zum Kernteam von Taubers Unterwirt und sind von früh bis spät für die Gäste da. Der Franz liebt das Wandern - und als Wanderführer vom Hotel ist er immer noch fit wie ein Turnschuh. Er kennt jedes Kräutlein auf der Alm, die schönsten Einkehrhütten und die schneidigsten Sennerinnen sowieso!
Unsere Agnes, immer noch die gute Seele des Hauses, kennt sich im Service bestens aus widmet sich in ihrer wenigen Freizeit ganz den lieben Enkelchen.